Die unterschiedlichen Bauarten eines Sofas

Die Bauarten
Es gibt verschiedene Bauarten für ein Sofa. Es wird dabei aber nicht nur zwischen den unterschiedlichen Materialien, sondern auch zwischen der Größe und somit der Anzahl der Sitzplätze unterschieden. Es gibt somit Ein-, Zwei- oder auch Dreisitze bei einem Sofa oder auch Sofagarnituren, welche dann meist aus mehreren Sofas und Sesseln bestehen. Ebenso können auch Hocker als Einsitzer bei einer Sofagarnitur integriert sein. Die verschiedenen Formen, Farben und auch Funktionen eines Sofas sind weitere Unterscheidungsmöglichkeiten in der Bauart. Jeder Kunde soll das Sofa erhalten, das zu ihm passt und auch seinen Wohnraum um ein großes Stück bereichert.

Die Werkstoffe die verwendet werden können
Ein Sofa besteht aus einem Gestell, der Unterfederung, dem Polster und einem Bezug. Ein Gestell kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Ob Holz, Metall oder auch Kunststoff genutzt wird, hängt dabei von mehreren Faktoren ab, die von dem Designer berücksichtigt werden. Auch die Unterfederung kann verschieden gestaltet werden. Die Materialien haben alle Vor- und Nachteile. Dies wird auch wieder, wie bei allen anderen Teilen von dem Designer entscheiden. Die klassische Unterfederung, eine Horizontale Unterfederung oder auch Gurtbänder stehen ihm dabei zur Auswahl. Je nach zum Beispiel dem gewünschten Sitzkomfort wird dann entschieden. Auch die Polsterung bietet verschiedene Varianten in ihrer Bauart an. Dazu kann man eine Schaumstoffpolsterung verwenden oder auch Kissen, welche aber eher weniger zur Anwendung kommen. Die nächste Entscheidung des Designers bezieht sich dann auf den Bezug, den er für das Sofa verwenden möchte. Die Grundentscheidung liegt dabei zwischen Stoff oder Leder. Je nachdem welche Wahl getroffen wurde, muss dann eine Wahl zwischen den sehr vielen verschiedenen Stoffen und ihren Farben getroffen werden. Ebenso ist es auch bei Leder. Die verschiedensten Lederarten stehen einem Designer zur Verfügung. Auch hierbei kann die Farbe des Leders geändert werden, um ein perfektes Sofa zu fertigen, was den Entwürfen des Designers entspricht. Sehr viele Punkte sind dabei zu beachten, da man dem Kunden ja auch ein sehr hochwertiges Produkt bieten möchte, welches auch nach Jahren noch alle Ansprüche und auch Bedürfnisse des Kunden erfüllt.

Besondere Bauarten eines Sofas
Sofas können auch speziell für bestimmte Bedürfnisse angefertigt werden. So gibt es spezielle ergonomische Sofas, welche sehr gut für den Rücken der Menschen sind und eine Entlastung des Rückens herbeiführen sollen. Oder auch spezielle Massagesessel, mit denen man sich ein Wohlfühlprogramm der besonderen Art gönnen kann. Auch diese sind meist mit weiteren verstellbaren Funktionen in ihrem Bau ausgestattet. Die Gesundheit steht nämlich auch bei dem Sofabau im Vordergrund, da man dem Nutzer etwas Gutes tun möchte.

Die Lederarten beim Sofa im Überblick

Das Vollnarbenleder und Voll-LederBei der Lederhaut wird die sichtbare Oberfläche als Narben bezeichnet. W...
Mehr Informationen

Die Geschichte und Entwicklung des Sofas

Das Sofa für die KönigeSofa bedeutet „Ruhebank“ und kommt aus dem arabischen, wo es eigentlich „Suf...
Mehr Informationen

Bretz Wohnträume GmbH

Bretz ein Traum für jede Wohnung Die Marke Bretz gibt es inzwischen schon seit 1895 und kann somit eine ...
Mehr Informationen

Die Naturfasern als Bezugsstoff

Die Naturfasern – Qualität aus der Natur Naturfasern werden und wurden auch heute noch gern als Bezugs...
Mehr Informationen